Aktuelles

Blumen und Blumendekorationen sind gerade in der jetzigen Zeit eine Wonne für die Seele und das Auge. Auch wenn man sich derzeit oft eingeengt fühlt, versüßt einem der Blick über einen schönen Strauß oder eine toll zurecht gemachte Dekoration die Zeit zu Hause.

Um die behördlichen Abstandsregeln einhalten zu können, wäre es schön, wenn Sie im Vorfeld Ihre Wünsche und Bestellungen telefonisch oder per Mail durchgeben. Ihr Arrangement steht dann zur verabredeten Zeit für Sie zur Abholung bereit. Sie können natürlich aber auch in den Laden, müssen aber eventuell etwas warten, wenn schon Kunden im Geschäft sind.

 

Seufzend in geheimer Klage
Streift der Wind das letzte Grün;
Und die süßen Sommertage
Ach, sie sind dahin, dahin!

Nebel hat den Wald verschlungen,
Der dein stillstes Glück gesehn;
Ganz in Duft und Dämmerungen
Will die schöne Welt vergeh'n.

Nur noch einmal bricht die Sonne
Unaufhaltsam durch den Duft,
Und ein Strahl der alten Wonne
Rieselt über Tal und Kluft.


Auszug aus "Herbst" von Storm, Theodor (1817-1888)





Es deutet die fallende Blüte dem Gärtner,
Daß die liebliche Frucht schwellend
im Herbste gedeiht.



Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)